Die häufigsten Fragen im Job Interview

The most frequently asked questions at a job interview

Wenn es um die häufigsten Fragen beim Job-Interview geht, dann ist die eine oder andere Vorbereitung auf die Antwort wichtig!

Damit Sie der Interviewer mit unerwarteten Fragen nicht stressen kann, möchten wir Sie anbei über klassische Standardfragen & Antwortmöglichkeiten aus der Praxis informieren.

Die erste Frage kann gleich einmal recht direkt anfangen, wenn ein einleitender Small Talk fehlt, wie zB:

  • Warum bewerbern Sie sich gerade für diese Position? TIPP √: Lesen Sie sich vor dem Interview unbedingt nocheinmal das Stelleninserat gut durch und nehmen es als Checkliste zum Interview mit. Informieren Sie sich im Vorfeld auf der Website über den möglichen künftigen Arbeitgeber - Sie sollten schon wissen, wofür das Unternehmen bekannt ist, in welchen Ländern präsent, wie hoch die Mitarbeiteranzahl ist und was an Neuigkeiten nachzulesen ist.

  • Warum möchten Sie wechseln? ... ist eine Frage, die zwar nicht gleich zu Beginn kommt, aber jedenfalls vor dem Ende. Dabei kommen Antworten, wie "Ich möchte einmal etwas Neues ausprobieren" oder "Ich suche eine neue Herausforderung" nicht immer gut an.
    TIPP √: Werden Sie mehr konkret und versuchen Sie ehrlich zu sein, wie beispielsweise: "In meinem aktuellen Job habe ich keine Möglichkeiten, mich weiterzuentwickeln, da ..." oder "Ich war jahrelang in ein und dem selben Tätigkeitsfeld und konnte Vieles lernen, was nun schon zu lange in Routine übergegangen ist ..."

  • Wo sehen Sie sich in 5 Jahren? Eine Frage, die in Wirklichkeit nicht immer wichtig ist, gestellt zu werden - in Hinblick auf klare Führungsziele allerdings schon. Zu bedenken ist dabei, dass nicht jeder Job eine Führungsrolle nach 5 Jahren vorsieht und manchen Unternehmen dann zu riskant erscheint, jemanden mit ambitionierten Führungszielen für eine gewisse Position ohne Führungsverantwortung aufzunehmen.
    TIPP √: Wie motiviert dann Ihre Antwort lautet, wägen Sie dann bitte im aktuellen Anlassfall ab!

  • Nennen Sie uns Ihre 3 Stärken? Wenn Sie nicht wie bei allen anderen Bewerbern (w/m) lauten: verlässlich, pünktlich und teamfähig, dann ist alles gut!
    TIPP √: Lassen Sie sich etwas Neues einfallen, das Sie ganz persönlich ausmacht, wie: "Ich kann durch meine ruhige und überlegte Art Struktur in Aufgaben bringen und bin bei meinen Kollegen dafür bekannt, dass ich den Überblick behalte." Oder: "Mein Vorgesetzter hat mir im letzten Mitarbeitergespräch mitgeteilt, dass er mein hohes Verantwortungsbewusstsein sehr schätzt, was sich darin zeigt, dass ich Aufgaben selbständig bis zum Ende erfülle, ohne mich erinnern zu müssen."

  • Haben Sie Schwächen? Vermutlich ja.
    TIPP √: Dann nützen Sie diese, um mehr von sich zu erzählen: "Ich bin ungeduldig - mit dem Vorteil, dass ich wichtige Dinge auch vorantreiben kann". Oder: "Im Team setze ich mich manchmal nicht ganz so hartnäckig durch, wie andere, dafür kann ich in dringenden Fällen auch von allen alles haben und bin überall gerne gesehen."

  • Warum gerade wir?
    TIPP √: Lassen Sie sich wichtige Argumente einfallen, warum Sie gerade für dieses Unternehmen arbeiten wollen. Bringen Sie dabei Ihre Erfahrungswerte aus den letzten Tätigkeiten ein, die Sie ins Unternehmen besonders gerne einbringen möchten.

Darüber hinaus gibt es noch jede Menge anderer Fragen!

Sollten Sie mit der einen oder anderen Frage im Interview nicht gut zurecht gekommen sein oder in Zukunft besser antworten wollen, dann zögern Sie nicht, uns an jobs@schultes-partner.at zu schreiben, vielleicht können wir mit einem TIPP weiterhelfen!

Ihr Team von S&P

© S&P

 

Kontakt

Get in touch with us

Headoffice

Schultes & Partner GmbH
Salztorgasse 5/15
1010 Wien
Austria

office@schultes-partner.com
+ 43 1 236 70 40

Google maps »

Büro Bucharest

Schultes & Partner SRL
Bd. Apicultorilor 70
013853 Bucuresti
Romania

office-ro@schultes-partner.com
+40 31 1070938

Weitere Länder

Kasachstan